Bug Boxenstopp mit ADAC GT Master 2018

Discussion in 'Community Support' started by hofb1860, Feb 8, 2019.

  1. hofb1860

    hofb1860 New Member

    Joined:
    Feb 8, 2019
    Ratings:
    +0 / 0
    Hallo,
    Ich habe ein Problem mit den neuen ADAC GT Master 2018 Autos.
    1. Man kann im Boxenstopp Preset keinen Fahrerwechsel mehr einstellen.
    2.Wenn ich das Problem umgehe und zb. eine Mindestdauer von 65sec einstelle und dann halt nur zwei Reifen wechsle, würde das auch gehen. Allerdings fährt die KI dann bis zum Boxenstopp Fenster normal.
    Wenn sie dann das erste mal in der Box war, fährt sie jede darauffolgende Runde wieder an die Box.
    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
    Ist das jetzt nur bei mir so?
    Ist übrigens egal wie lange das Rennen dauert. Habs mit 60 min und 15min Rennen probiert.
    Strecke war Oschersleben.
    Gruß Markus
     
  2. majuh

    majuh Well-Known Member

    Joined:
    May 1, 2015
    Ratings:
    +89 / 0
    Verwendest du die Regeln der ADAC GT Masters-Saison 2015? Den Fahrerwechsel kann man nur vor dem Rennen in den Boxenstopp-Voreinstellungen aktivieren, und nicht im Training oder im Qualifying.
     
  3. hofb1860

    hofb1860 New Member

    Joined:
    Feb 8, 2019
    Ratings:
    +0 / 0
    Habs mit den Regeln der Saison 2014 und 2015 versucht. Kannst du in den Voreinstellungen den Fahrerwechsel einstellen?
    Ich nicht. Funktioniert bei mir nur wenn ich auch die alten Fahrzeuge nehme.
     
  4. majuh

    majuh Well-Known Member

    Joined:
    May 1, 2015
    Ratings:
    +89 / 0
    Ich hatte es tatsächlich nur mit der ADAC GT Masters 2015 Corvette und den 2018er-Fahrzeugen als Gegner versucht, und da hatte es geklappt. Ich hatte aber in der Boxengasse gesehen, dass auch die 2018er-AI-Fahrer getauscht hatten.

    Beta testers, maybe there is a bug regarding driver changes with the ADAC GT Masters 2018 cars and the ADAC GT Masters 2015 rules preset?